Ollero tritt bei Betis zurück

SID
Mittwoch, 03.02.2016 | 16:38 Uhr
Juan Carlos Ollero (r.) ist nicht mehr Präsident von Betis
© getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Juan Carlos Ollero ist am Mittwoch als Präsident des spanischen Erstligisten Betis Sevilla zurückgetreten. Der 67-Jährige begründete diesen Schritt mit "unüberbrückbaren Differenzen mit den Hauptaktionären des Vereins".

Ollero war beim Klub der ehemaligen Bundesligaprofis Heiko Westermann und Rafael van der Vaart seit dem 25. November 2014 in Amt gewesen. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.

Alles zur Primera Division

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung