Pique: Neymar niemals zu Real!

Von SPOX
Montag, 29.02.2016 | 10:30 Uhr
Gerard Pique ist sich sicher, dass Neymar niemals zum Rivalen nach Madrid wechseln wird
© getty
Advertisement
Primera División
Villarreal -
Getafe
Primera División
Bilbao -
Malaga
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Primera División
Levante -
Real Betis
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Primera División
Alaves -
Levante
Primera División
Villarreal -
Girona
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Primera División
Levante -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas

Die langfristige Zukunft von Starstürmer Neymar ist weiterhin ungewiss, über eine vorzeitige Verlängerung seines Vertrages beim FC Barcelona wird nach wie vor verhandelt. Die Gerüchteküche läuft daher heiß, sogar ein Wechsel zu Real Madrid steht im Raum. Teamkollege Gerard Pique ist sich aber sehr sicher, dass dieses Szenario nicht eintreten wird.

"Ich würde einen Arm oder eine Hand darauf verwetten, dass Ney niemals zu Madrid geht", sagte Pique via Periscope. Und auch ein Wechsel des Brasilianers zu einem anderen Verein sei unwahrscheinlich: "Er mag Barcelona sehr, er liebt den Klub und ich denke, er wird noch viele Jahre hier bleiben", fuhr Pique fort.

Der 29-jährige Innenverteidiger sprach zudem über seine persönliche Zukunft - er könnte sich ein Engagement in den USA durchaus vorstellen. "Ich würde irgendwann, wenn nur noch wenige Jahre meiner Karriere verbleiben, gerne eine andere Liga ausprobieren", erklärte Pique und ergänzte: "Vielleicht in Amerika. Aber niemand weiß, was in der Zukunft passiert."

Manchester City, wo ab kommender Saison sein früherer Barca-Mentor Pep Guardiola das Sagen hat, kommt für Pique aber nicht als potenzieller neuer Klub infrage. "Meine Liebe zu United (dort stand Pique von 2004 bis 2008 unter Vertrag, d. Red.) ist zu groß, um zu City gehen zu können. Daher sehe ich mich nicht im Trikot dieses Klubs, obwohl Pep ein großartiger Trainer ist."

Neymar im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung