Modric-Ersatz gesucht

Illarra statt Khedira?

Von Adrian Franke
Dienstag, 18.11.2014 | 11:13 Uhr
Asier Illaramendi soll Medienberichten zufolge die Rolle als Modric-Ersatz übernehmen
© getty
Advertisement
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Bilbao
Primera División
Girona -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Primera División
Getafe -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Primera División
Real Betis -
Levante
Primera División
Celta Vigo -
Girona
Primera División
Deportivo -
Getafe
Primera División
Sevilla -
Malaga
Primera División
Levante -
Alaves
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Espanyol

Real MadridsLuka Modric fällt aufgrund eines Muskelrisses angeblich für zwei bis drei Monate aus, die Königlichen müssen die wichtige Position im Mittelfeldzentrum daher vorerst umbesetzen. Ersten Berichten aus Spanien zufolge hat dabei Asier Illarramendi die Nase gegenüber Sami Khedira vorne.

Das meldet die "Marca". Zwar sei Khedira sportlich intern noch vor Illarramendi. Allerdings seien die Königlichen nach wie vor unsicher, ob Khedira langfristig in Madrid bleiben wird, nachdem er vor einigen Monaten ein Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt hatte. Der aktuelle Kontrakt des 27-Jährigen läuft nach der Saison aus.

Eine erneute Vertragsofferte habe demnach aktuell in Madrid keine Priorität, weshalb der deutsche Weltmeister bei Trainer Carlo Ancelotti derzeit kein Favorit auf einen Stammplatz im Mittelfeld sein soll. Neben Illarramendi ist angeblich auch Isco in der internen Rangordnung für den Modric-Ersatz noch vor Khedira.

Asier Illaramendi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung