Real: Bale wie Di Maria ins Mittelfeld?

Von Marco Nehmer
Sonntag, 07.09.2014 | 14:57 Uhr
Gareth Bale könnte bei Real schon bald eine zentralere Rolle übernehmen
© getty
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

Carlo Ancelotti nutzt die Länderspielpause offenbar für einige taktische Korrekturen beim Champions-League-Sieger Real Madrid. Der Italiener soll darüber nachdenken, seinen Flügelstürmer Gareth Bale ins Mittelfeld zurückzuziehen - allerdings erst nach dem Derby gegen Atletico.

Die 2:4-Niederlage in San Sebastian hat bei Ancelotti offenbar taktische Gedankenspiele angeregt. Wie die "Marca" berichtet, könnte Bale künftig ein Platz in der Mittelfeldzentrale anvertraut werden. Ähnlich verfuhr Ancelotti im letzten Jahr bereits mit dem zu Manchester United gewechselten Angel di Maria.

Der Waliser soll demnach im Zentrum mit seiner Laufstärke und seinem defensiven Grundverständnis als gelernter Verteidiger für mehr Stabilität sorgen und seine Torgefahr aus der Tiefe einbringen. Im Gegenzug würde Neuzugang James Rodriguez auf den Flügel ausweichen.

Ancelotti fahndet noch nach dem richtigen Rezept. Gegen Real Sociedad zeigte sich Real anfällig, Toni Kroos war bisweilen als alleiniger Mann vor der Abwehr überfordert. Allerdings werden die taktischen Kniffe des Trainers im kommenden Spiel wohl noch nicht zum Tragen kommen. Das Stadtderby gegen Meister Atletico am kommenden Samstag lässt keinen Raum für Experimente.

Gareth Bale im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung