Real-Torhüter gelangweilt von Diskussion um seine Person

Casillas genervt von Torhüter-Debatte

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 23.01.2014 | 16:10 Uhr
In der Liga darf Iker Casillas gar nicht spielen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Real Madrids Iker Casillas hat um ein Ende der Torhüter-Diskussionen gebeten. Die Königlichen wechseln ihre Torhüter in dieser Saison je nach Wettbewerb, weshalb Casillas mehrfach mit anderen Klubs in Verbindung gebracht wurde. Auch damit räumte der 32-Jährige auf und zeigte sich genervt.

"Können wir bitte aufhören, über meine Situation zu sprechen, denn selbst ich bin davon gelangweilt", klagte Casillas nach Reals 1:0-Sieg im Pokal bei Espanyol Barcelona: "Der Trainer trifft die Entscheidungen und die Leute sollten sich darauf freuen abzuwarten, wen er wählt."

Während Diego Lopez in den 20 Ligaspielen zwischen den Pfosten stand, durfte Casillas nur in Champions League und Pokal insgesamt elf Mal ran. Deshalb spekulierten Medien bereits über einen möglichen Wechsel zum FC Arsenal, Galatasaray oder Borussia Dortmund.

Doch Casillas, der gerade in seinem sechsten aufeinanderfolgenden Spiel ohne Gegentor blieb, betonte: "Natürlich werde ich nächstes Jahr hier spielen. Alles worüber ich im Moment nachdenke, sind die drei Wettbewerbe, in denen wir spielen, und dass wir uns im Vergleich zur Vorsaison verbessert haben."

Iker Casillas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung