Montag, 02.12.2013

855 Fans ausgeschlossen

Real: Stadionverbot für Ultras

Im Kampf gegen extremistische Fans greift Rekordmeister Real Madrid zu drastischen Maßnahmen. Lokalen Medienberichten zufolge belegt der Klub 885 Mitglieder der Fangruppierung "Ultra-Sur" mit einem Hausverbot im heimischen Bernabeu-Stadion.

Real Madrid hat gegenüber 885 Fans ein Stadionverbot ausgesprochen
© getty
Real Madrid hat gegenüber 885 Fans ein Stadionverbot ausgesprochen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Damit reagieren die Könglichen auf wiederholte Verfehlungen der Ultras, die erst Ende September bei Reals 0:1-Niederlage im Stadtderby gegen Atletico Naziflaggen und weitere rechtsextreme Symbole gezeigt hatten.

Die Primera Division im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Raphael Varane spielt seit 2011 für Real Madrid

Real-Star Varane: "Werde mit Mbappe über Wechsel sprechen"

Ngolo Kante ist derzeit der Mann der Stunde, offenbar ist auch Real Trainer Zidane am Mittelfeldspieler interessiert

Medien: Zidane bittet Perez um Kante-Transfer

Vinicius Junior wechselt offenbar zu Real Madrid

AS: Vinicius-Wechsel zu Real perfekt


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 38. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.