Montag, 02.12.2013

855 Fans ausgeschlossen

Real: Stadionverbot für Ultras

Im Kampf gegen extremistische Fans greift Rekordmeister Real Madrid zu drastischen Maßnahmen. Lokalen Medienberichten zufolge belegt der Klub 885 Mitglieder der Fangruppierung "Ultra-Sur" mit einem Hausverbot im heimischen Bernabeu-Stadion.

Real Madrid hat gegenüber 885 Fans ein Stadionverbot ausgesprochen
© getty
Real Madrid hat gegenüber 885 Fans ein Stadionverbot ausgesprochen

Damit reagieren die Könglichen auf wiederholte Verfehlungen der Ultras, die erst Ende September bei Reals 0:1-Niederlage im Stadtderby gegen Atletico Naziflaggen und weitere rechtsextreme Symbole gezeigt hatten.

Die Primera Division im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Isco hat seinen Vertrag bei Real Mdrid nicht verlängert

Medien: Isco verlängert nicht - Barca lauert

James Rodriguez will sich nicht zu seiner Zukunft äußern

James Rodriguez: Wechsel nicht ausgeschlossen

Der FC Barcelona und Real Madrid treffen sich am Samstagabend im Camp Nou zum Clasico

Clasico! Barcelona vs. Real Madrid live auf DAZN!


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.