Montag, 02.12.2013

855 Fans ausgeschlossen

Real: Stadionverbot für Ultras

Im Kampf gegen extremistische Fans greift Rekordmeister Real Madrid zu drastischen Maßnahmen. Lokalen Medienberichten zufolge belegt der Klub 885 Mitglieder der Fangruppierung "Ultra-Sur" mit einem Hausverbot im heimischen Bernabeu-Stadion.

Real Madrid hat gegenüber 885 Fans ein Stadionverbot ausgesprochen
© getty
Real Madrid hat gegenüber 885 Fans ein Stadionverbot ausgesprochen

Damit reagieren die Könglichen auf wiederholte Verfehlungen der Ultras, die erst Ende September bei Reals 0:1-Niederlage im Stadtderby gegen Atletico Naziflaggen und weitere rechtsextreme Symbole gezeigt hatten.

Die Primera Division im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Florentino Perez

Verdächtiges Päckchen löst Alarm auf Real-Geschäftsstelle aus

Isco hat seinen Vertrag bei Real Mdrid nicht verlängert

Medien: Isco verlängert nicht - Barca lauert

James Rodriguez will sich nicht zu seiner Zukunft äußern

James Rodriguez: Wechsel nicht ausgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.