Viel Lob für den FC Arsenal

Özil: "Ich liebe diesen Verein"

SID
Sonntag, 01.12.2013 | 11:41 Uhr
Für Mesut Özil, Mathieu Flamini und den FC Arsenal läuft es derzeit fast wie am Schnürchen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Arsenal-Star Mesut Özil hat sich nach dem 3:0 Sieg gegen Cardiff City am 13. Spieltag der Premier League euphorisch zu seinem neuen Klub und seinen Mitspielern geäußert.

"3:0 auswärts, was für ein Spiel. Ich liebe diese Mannschaft und diesen Verein", "twitterte" der deutsche Nationalspieler nach der Partie in Cardiff.

Nach einem starken Saisonauftakt hatte Özil zuletzt mehrere schwache Spiele abgeliefert und geriet vor allem in der englischen Presse heftig in die Kritik. Sein Auftritt in der Champions League, als er gegen Marseille trotz eines vergebenen Elfmeters glänzen konnte, und seine beiden Tor-Vorbereitungen beim Auswärtssieg der Gunners in Wales sorgten nun für einen erneuten Umschwung.

Der 25-Jährige, der im Sommer für 50 Millionen Euro von Real Madrid nach London wechselte, kommt in der laufenden Premier-League-Saison auf zehn Einsätze, in denen er zwei Tore selber erzielen konnte und weitere sieben vorbereitete.

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung