Jose Mourinho sucht die Super-Sechs

Von SPOX
Sonntag, 12.06.2011 | 14:05 Uhr
Michael Essien steht angeblich auf dem Zettel von Real Madrids Trainer Jose Mourinho
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
FC Sevilla
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
Girona
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Primera División
Valencia -
Eibar
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Primera División
Real Betis -
Malaga
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Primera División
Villarreal -
Valencia
Primera División
Málaga -
Alavés
Primera División
Atletico Madrid -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Levante
Primera División
Barcelona -
Villarreal

Trotz prominenter Besetzung im defensiven Mittelfeld sucht Real Madrid Trainer Jose Mourinho offenbar intensiv nach Verstärkungen auf der Sechser-Position. Ganz oben auf dem Zettel steht dabei angeblich Michael Essien vom FC Chelsea.

Xabi Alonso, Sami Khedira und zur neuen Saison auch Nuri Sahin vom deutschen Meister Borussia Dortmund. Eigentlich hat Real Madrid im defensiven Mittelfeld reichlich Qualität im Kader. Allerdings: Wie mehrere spanische Medien berichten, sucht Trainer Jose Mourinho dennoch intensiv nach Verstärkung auf der Sechser-Position.

Laut "Marca" steht Michael Essien vom FC Chelsea dabei ganz oben auf der Liste des Portugiesen. Mourinho holte den 28-Jährigen schon 2005 nach London und passt mit seinen taktischen und athletischen Stärken nach wie vor genau ins Beuteschema des Real-Trainers.

Essien schwört Chelsea die Treue

Der Preis für den Ghanaer soll laut "Marca" bei rund 40 Millionen Euro liegen. Der Spieler selbst allerdings bekräftigte erst am Wochenende wieder seine Absicht, beim FC Chelsea bleiben zu wollen.

Bei "Skysports" sagte Essien: "Ich wüsste nicht, warum ich nächstes Jahr nicht bei Chelsea spielen sollte. Ich freue mich auf die kommende Saison: Ich will den englischen Titel zurück - und die Champions-League-Trophäe nach London holen."

Als Alternativen hat Mourinho wohl noch Mohamed Sissoko (Juventus Turin) und Yann M'Vila (Stade Rennes) auf dem Zettel.

Michael Essien im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung