Dienstag, 21.12.2010

Neues von Real und Barca

Xavi: Pep schreibt Geschichte, Mourinho nicht

Barcelona-Star Xavi äußert sich in einem Interview nicht gerade lobend über die Trainerqualitäten von Jose Mourinho, der sich nach seinem verbalen Rundumschlag am Wochenende einen Maulkorb verpasst. Gute Nachrichten gibt es von Bojan und Kaka, weniger gute dagegen von Cristiano Ronaldo.

Handshake vor der Abreibung: Barcas Guardiola (r.) begrüßt Real-Coach Mourinho vor dem Clasico
© Getty
Handshake vor der Abreibung: Barcas Guardiola (r.) begrüßt Real-Coach Mourinho vor dem Clasico
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Xavi spricht: Barcas Mittelfeldmetronom ist ja wirklich keine Quasselstrippe, desto genauer lohnt es sich hinzuhören, wenn er mal was sagt. Im Hochglanz-Lifestyle-Männer-Magazin "GQ" hat sich Xavi jetzt ausgiebig zu Jose Mourinho geäußert: "Inter hat die Champions League gewonnen, aber der Gradmesser ist Barcelona. Mourinho wird nicht in die Fußball-Geschichte Einzug halten, weil er dem Spiel nichts Neues gebracht hat. Guardiola hingegen schon." Und angesprochen auf das ausgeprägte Sendungsbewusstsein des Real-Trainers meinte der 30-Jährige trocken: "Was Mourinho sagt, ist mir egal. Mich interessiert das Spiel an sich." Nun wünscht Xavi den Trainer vom Erzrivalen aber keineswegs dahin, wo der Pfeffer wächst. Im Gegenteil: "Mourinho ist für die Katalanen unverzichtbar, weil er uns reizt und anspornt."

Bojan bleibt: Seit er elf Jahre alt ist, trägt Bojan Krkic das Trikot des FC Barcelona. Und er wird es wohl noch einige Jahre länger tragen. Der 20-jährige Stürmer verlängerte vorzeitig seinen bis 2013 datierten Vertrag um weitere zwei Jahre. Zu verbesserten Bezügen, wie es auf der Homepage des spanischen Meisters heißt. Auch wenn Bojan in dieser Saison noch nicht nennenswert über die Rolle des Jokers hinausgekommen ist, genießt er allergrößte Wertschätzung bei Barca. Wer ihn aus seinem Vertrag herauskaufen möchte, muss 100 Millionen Euro hinlegen.

El Clasico in Bildern: FC Barcelona - Real Madrid
Zur Geschichte des Clasico: Das Forca Barca wird quasi mit der Muttermilch eingesogen
© Getty
1/32
Zur Geschichte des Clasico: Das Forca Barca wird quasi mit der Muttermilch eingesogen
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder.html
Auch die Königlichen fangen klein an. Was wird wohl eines Tages aus Enzo Alan Zidane werden?
© Imago
2/32
Auch die Königlichen fangen klein an. Was wird wohl eines Tages aus Enzo Alan Zidane werden?
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=2.html
Der Nachfolger seines großen Vaters Zinedine Zidane natürlich!
© Getty
3/32
Der Nachfolger seines großen Vaters Zinedine Zidane natürlich!
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=3.html
David Beckham (im Duell mit Deco) spielte von 2003 bis 2006 gemeinsam mit dem Franzosen für die Galaktischen
© Getty
4/32
David Beckham (im Duell mit Deco) spielte von 2003 bis 2006 gemeinsam mit dem Franzosen für die Galaktischen
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=4.html
Von 2003 bis 2008 das Aushängeschild der Katalanen - der brasilianische Ballzauberer Ronaldinho
© Getty
5/32
Von 2003 bis 2008 das Aushängeschild der Katalanen - der brasilianische Ballzauberer Ronaldinho
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=5.html
Für seine Gala im Clasico 2005 (3:0) wurde er von den gegnerischen Fans im Bernabeu gefeiert
© Getty
6/32
Für seine Gala im Clasico 2005 (3:0) wurde er von den gegnerischen Fans im Bernabeu gefeiert
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=6.html
Eine Ehre, die zuvor nur dem legendären Diego Maradona zuteil wurde
© Getty
7/32
Eine Ehre, die zuvor nur dem legendären Diego Maradona zuteil wurde
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=7.html
100.000 frenetische Fans tun im Camp Nou ihr Übriges und peitschen die Azulgranas nach vorne
© Getty
8/32
100.000 frenetische Fans tun im Camp Nou ihr Übriges und peitschen die Azulgranas nach vorne
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=8.html
Doch wer für seinen Klub im Clasico alles gibt, der kann - wie der Brasilianer Ronaldo - zur Legende werden
© Imago
9/32
Doch wer für seinen Klub im Clasico alles gibt, der kann - wie der Brasilianer Ronaldo - zur Legende werden
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=9.html
Noch zehn Jahre zurück: Gary Lineker im Duell mit Jose Antonio Camacho
© Imago
10/32
Noch zehn Jahre zurück: Gary Lineker im Duell mit Jose Antonio Camacho
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=10.html
Samuel Eto'o (l., gegen Gabriel Heinze) ist nur einer von zahlreichen Spielern, die schon für beide Klubs aufliefen
© Getty
11/32
Samuel Eto'o (l., gegen Gabriel Heinze) ist nur einer von zahlreichen Spielern, die schon für beide Klubs aufliefen
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=11.html
Theo Zwanziger betrachtet den Schweinekopf, der an einen weiteren Wechsel erinnert
© Getty
12/32
Theo Zwanziger betrachtet den Schweinekopf, der an einen weiteren Wechsel erinnert
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=12.html
Luis Figo wechselte 2000 direkt von Barca zum verhassten Rivalen und wurde von den Fans beworfen und beschimpft
© Getty
13/32
Luis Figo wechselte 2000 direkt von Barca zum verhassten Rivalen und wurde von den Fans beworfen und beschimpft
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=13.html
Bernd Schuster wagte den gleichen Schritt viele Jahre zuvor und wurde...
© Getty
14/32
Bernd Schuster wagte den gleichen Schritt viele Jahre zuvor und wurde...
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=14.html
...später sogar zum Trainer der Königlichen. 2008 holte er die Meisterschaft und den Pokal
© Getty
15/32
...später sogar zum Trainer der Königlichen. 2008 holte er die Meisterschaft und den Pokal
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=15.html
Barcelona ist mehr als nur ein Klub, das weiß jeder, der schon mal die Atmosphäre im Camp Nou genossen hat
© Getty
16/32
Barcelona ist mehr als nur ein Klub, das weiß jeder, der schon mal die Atmosphäre im Camp Nou genossen hat
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=16.html
In der Saison 2008/2009 verlor Real beide Clasicos gegen Barca. Hier kann Raul die 0:2-Niederlage in Barcelona nicht fassen
© Getty
17/32
In der Saison 2008/2009 verlor Real beide Clasicos gegen Barca. Hier kann Raul die 0:2-Niederlage in Barcelona nicht fassen
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=17.html
Es geht hoch her: Christoph Metzelder beobachtet die Szene vom Boden aus
© Getty
18/32
Es geht hoch her: Christoph Metzelder beobachtet die Szene vom Boden aus
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=18.html
Im Rückspiel heißt es sogar 6:2 für Barcelona! Barca zerlegt Erzfeind Real Madrid in dessen Stadion
© Getty
19/32
Im Rückspiel heißt es sogar 6:2 für Barcelona! Barca zerlegt Erzfeind Real Madrid in dessen Stadion
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=19.html
Dabei ging's gut los für Real: Higuain gelingt die Führung für den Gastgeber in der 14. Minute
© Getty
20/32
Dabei ging's gut los für Real: Higuain gelingt die Führung für den Gastgeber in der 14. Minute
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=20.html
Doch dann dreht Barca auf: Nur vier Minuten später macht Thierry Henry den Ausgleich
© Imago
21/32
Doch dann dreht Barca auf: Nur vier Minuten später macht Thierry Henry den Ausgleich
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=21.html
Nach Puyols Führung für Barca macht Messi noch vor der Pause das 3:1 für die Gäste
© Imago
22/32
Nach Puyols Führung für Barca macht Messi noch vor der Pause das 3:1 für die Gäste
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=22.html
Real schöpft nach Ramos' Anschlusstreffer wieder Hoffnung, doch dann ist erneut Henry zur Stelle
© Getty
23/32
Real schöpft nach Ramos' Anschlusstreffer wieder Hoffnung, doch dann ist erneut Henry zur Stelle
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=23.html
Der Franzose legt den Ball elegant an Iker Casillas vorbei zum 4:2 ins Real-Gehäuse
© Getty
24/32
Der Franzose legt den Ball elegant an Iker Casillas vorbei zum 4:2 ins Real-Gehäuse
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=24.html
Dann ist wieder Messi-Time: Hier vernascht er Christoph Metzelder, später gelingt ihm das 5:2
© Getty
25/32
Dann ist wieder Messi-Time: Hier vernascht er Christoph Metzelder, später gelingt ihm das 5:2
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=25.html
Für den Endstand sorgt dann Innenverteidiger Pique. Sechs Barca-Tore im Bernabeu - das gab es noch nie!
© Getty
26/32
Für den Endstand sorgt dann Innenverteidiger Pique. Sechs Barca-Tore im Bernabeu - das gab es noch nie!
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=26.html
Auch 09/10 gingen beide Spiele an Barca: 1:0 im Camp Nou, 2:0 im Bernabeu
© Getty
27/32
Auch 09/10 gingen beide Spiele an Barca: 1:0 im Camp Nou, 2:0 im Bernabeu
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=27.html
Das Hinspiel war der erste Clasico-Auftritt von Cristiano Ronaldo (l.). Der Ex-ManUtd-Star blieb allerdings blass
© Getty
28/32
Das Hinspiel war der erste Clasico-Auftritt von Cristiano Ronaldo (l.). Der Ex-ManUtd-Star blieb allerdings blass
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=28.html
Ganz im Gegensatz zu Henrys Schenkeln, die er hier nach einer vergebenen Torchance zeigte
© Getty
29/32
Ganz im Gegensatz zu Henrys Schenkeln, die er hier nach einer vergebenen Torchance zeigte
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=29.html
Das Derby entschied schließlich der eingewechselte Zlatan Ibrahimovic mit seinem Tor in der 56. Minute
© Imago
30/32
Das Derby entschied schließlich der eingewechselte Zlatan Ibrahimovic mit seinem Tor in der 56. Minute
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=30.html
Beim 2:0 im Rückspiel machte Barcelona den entscheidenden Schritt Richtung Meistertitel
© Getty
31/32
Beim 2:0 im Rückspiel machte Barcelona den entscheidenden Schritt Richtung Meistertitel
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=31.html
In der Saison 2010/11 gab es gleich 5 Clasicos. Liga: Barca 5:0 und 1:1. Copa-Finale: Real 1:0 n.V. CL: Barca 2:0 und 1:1
© Getty
32/32
In der Saison 2010/11 gab es gleich 5 Clasicos. Liga: Barca 5:0 und 1:1. Copa-Finale: Real 1:0 n.V. CL: Barca 2:0 und 1:1
/de/sport/diashows/clasico-fc-barcelona-real-madrid/diashow-clasico-fc-barcelona-real-madrid-bilder,seite=32.html
 

Perez reagiert: Am Montag war Mourinhos verbaler Rundumschlag das große Thema. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Sevilla (1:0) am Sonntag war der Portugiese mal wieder gegen alle und jeden ins Feld gezogen. Im Kern beklagte er sich aber über mangelnde Unterstützung aus den eigenen Reihen beim Kampf gegen das Böse in der Welt. Sein Hilferuf blieb nicht ungehört. Wie die "As" berichtet, übte sich Klub-Boss Florentino Perez beim königlichen Weihnachtsfest am Montagabend im demonstrativen Schulterschluss mit dem Trainer.

Mourinho schweigt: Am Mittwoch stehen die Hinspiele im Achtelfinale des spanischen Pokals auf dem Programm. Auf der obligatorischen Pressekonferenz am Dienstag wird es aber nichts Neues von Jose Mourinho geben. Wie die "Marca" berichtet, habe er sich ein Schweigegelübde auferlegt. Assistenzcoach Aitor Karanka soll ihn vertreten.

Ronaldo fiebert: Noch mal zur Copa del Rey. Gegen Levante wird Real mit großer Wahrscheinlichkeit auf Cristiano Ronaldo verzichten müssen. Der Torjäger verließ das Real-Trainingsgelände am Dienstag aufgrund Fiebers. Außerdem fehlten Iker Casillas, Sergio Ramos, Alvaro Arbeloa, Sami Khedira sowie die ohnehin verletzten Gonzalo Higuain und Sergio Canales. Dafür war Kaka wieder mit an Bord. Der Brasilianer hatte am Samstag erstmals nach seiner Knie-OP im August wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. Es deutet alles darauf hin, dass er wie erwartet Mitte Januar wieder spielen kann.

Alles zur Primera Division

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Andres Iniesta könnte gegen Espanyol zum Zuschauen verdammt sein

Vor dem Derby: Barcelona bangt um Iniesta

Lionel Messi bat Zinedine Zidane 2005 um sein Trikot

Messi bat Zidane um Trikot-Tausch

Malagas Trainer Michel sorgt beim FC Barcelona für Unverständnis

Barca: Beschwerde beim Ligaverband über Malaga


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 35. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.