Fussball

Lässt Buffon Karriere in Japan ausklingen?

Von SPOX
Gianluigi Buffon ist nicht mehr der Jüngste, aber noch voll im Saft

Gianluigi Buffon ist inzwischen im Spätherbst seiner Karriere, auch wenn er beteuerte, gerne noch lange weiterzuspielen. Vielleicht auch im Land der aufgehenden Sonne. Der italienische Trainer Massimo Ficcadenti möchte den ewigen Gigi bald nach Japan locken.

Wie Sponichi Annex berichtet, möchte der italienische Coach den ehemaligen Welt-Torhüter zu Sagan Tosu in die J1-League locken.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Buffon steht bei Juventus Turin allerdings noch bis 2018 unter Vertrag und hatte zuletzt mehrfach bekundet, dass er diesen auch gerne erfüllen möchte, um noch einmal die Chance auf den Champions-League-Titel zu haben - die einzige Trophäe, welche die Ikone noch nicht in die Höhe stemmen konnte.

Gianluigi Buffon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung