Southall: Buffon immer noch Torhüter-Standard

Von SPOX
Samstag, 19.11.2016 | 16:43 Uhr
Gianluigi Buffon wird von Neville Southall inden Himmel gelobt
Advertisement
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel
Serie A
Florenz – AC Mailand
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Neville Southall war seinerzeit dafür zuständig, den Kasten vom FC Everton sauber zu halten. Der ehemalige Torhüter hat Ahnung vom Fach, ist er doch mit 750 Einsätzen Rekordspieler bei den Toffees. Lobende Worte findet die Legende nun für seinen jüngeren Kollegen Gianluigi Buffon von Juventus.

Mit 41 Jahren war Southall noch für Bradforrd City in der Premier League tätig. Auch im walisischen Nationalteam war er noch im Einsatz.

Mit seinen 38 Jahren ist Buffon ebenfals schon über das Karriereende der meisten hinaus, doch auch der Italiener macht keine Anstalten, seine Karriere zu beenden.

Die richtige Entscheidung, wie Southall gegenüber Goal erklärt: "Er ist klasse, einfach klasse. Er ist schon so lange dabei und kann das auch noch für die nächste oder die nächsten zwei Saisons weiterführen. Er ist Spitzenklasse. Er ist genau so, wie jeder Torhüter sein sollte."

Zudem ist Buffon zurück im Wettstreit um den Ballon d'Or und wurde im Goal-50-Ranking vor Manuel Neuer und David de Gea als der beste Tormann gewertet.

Erlebe die Serie A Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In seiner Laufbahn, die bereits über 20 Jahre andauert, blickt Buffon auf sieben Serie-A-Titel, drei italienische Pokalsiege und einen Weltmeistertitel zurück.

Buffon, der optimale Torwart?

Kein Wunder, dass Southall aus dem Schwärmen nicht mehr herauskommt:

"Für mich verkörpert er all das, was ein Tormann braucht. Er hat ein großartiges Gemüt und eine hervorragende Stabilität. Er hat schon immer so gespielt. Bei der Euro 2012 machte er den Unterschied zwischen England und Italien aus. Beim Elferschießen blieb er gelassen, nutzte seine Erfahrung und hat öfter gehalten als Joe Hart."

Alle Infos zu Juventus Turin im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung