Calciopoli: Juve verlangt 581 Millionen

SID
Dienstag, 22.11.2016 | 12:20 Uhr
Juventus gewann 2006 den Scudetto
Advertisement
CSL
Live
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Zehn Jahre nach dem Manipulationsskandal verlangt der italienische Meister Juventus Turin eine Rekordentschädigung vom italienischen Fußballverband (FIGC). Wegen des Zwangsabstiegs aus der Serie A 2006 fordern die Rechtsanwälte des Klubs 581 Millionen Euro.

Diese Summe soll den Verlust von Sponsoren, der Einnahmen aus den Erstligaspielen und der TV-Übertragungsgelder ausgleichen. Das berichtete die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN

Juve reichte den Antrag beim Staatsrat in Rom ein, obwohl ein Verwaltungsgericht zuvor eine ähnliche Entschädigungsforderung in Höhe von 444 Millionen Euro abgelehnt hatte. Der Rekordmeister war im Zuge des Manipulationsskandals 2006 aus der Serie A verbannt worden, die Titel 2005 und 2006 wurden annulliert. Nach nur einem Jahr in der Zweitklassigkeit stieg Juve wieder auf und gewann zuletzt fünf Meistertitel in Folge.

Alle Infos zu Juventus Turin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung