Verbesserter Vertrag für umworbenen Dybala?

Von SPOX
Freitag, 30.09.2016 | 14:05 Uhr
Paulo Dybala soll sein Gehalt verdoppelt bekommen
Advertisement
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Verschiedenen Medienberichten zufolge ist Juventus Turin bereit, Paulo Dybala einen neuen Vertrag zu verbesserten Bezügen anzubieten. Damit wollen die Bianconeri die Interessenten für den argentinischen Angreifer abschrecken.

Offenbar plant Juve, das Jahresgehalt des 22-Jährigen von 2,2 Millionen Euro auf 4,4 Millionen Euro zu verdoppeln und den ohnehin schon bis 2020 datierten Kontrakt um ein weiteres Jahr bis 2021 zu verlängern. Erste Verhandlungen mit den Beratern Dybalas sollen bereits laufen.

Erlebe die Serie A Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dybala, der 2015 für 32 Millionen Euro von Palermo gekommen war, hatte in seiner Debüt-Saison auf Anhieb überzeugt und in 46 Pflichtspielen für die Bianconeri 23 Tore erzielt. Das rief mehrere europäische Top-Klubs auf den Plan, unter anderem sollen der FC Barcelona und Manchester United ihre Fühler ausgestreckt haben.

Derweil strebt Juve angeblich auch bei Innenverteidiger Leonardo Bonucci die Aushandlung eines neuen Arbeitspapiers an. Der Italiener hatte bei der EM 2016 überzeugt und war daraufhin von Manchester City umworben worden.

Alle Infos zu Juventus Turin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung