Juventus muss auf Daniele Rugani und Kwadwo Asamoah verzichten

Juventus: Rugani und Asamoah fallen aus

SID
Montag, 26.09.2016 | 15:01 Uhr
Daniele Rugani verletzte sich gegen Palermo am Knie
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Serie A
Bologna -
Crotone
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Atalanta -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand

Italiens Rekordmeister Juventus Turin, Klub von Weltmeister Sami Khedira, muss in den nächsten Wochen auf Verteidiger Daniele Rugani und Mittelfeldspieler Kwadwo Asamoah verzichten. Dies teilte die alte Dame am Montag mit.

Beide erlitten beim 1:0-Sieg bei US Palermo am Samstag schwere Verletzungen im Knie zu und werden voraussichtlich zwei Monate nicht mehr einsatzfähig sein.

Erlebe die Serie A Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Asamoah verletzte sich am Meniskus, Rugani am Seitenband.

Alle Infos zu Juventus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung