Einspruch gegen Sperre abgewiesen

Khedira fehlt Juve gegen Milan

SID
Samstag, 09.04.2016 | 10:54 Uhr
Sami Khedira ist weiterhin wegen Schiedsrichterbeleidigung gesperrt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Weltmeister Sami Khedira wird Juventus Turin nach seiner Roten Karte im Derby gegen den FC Turin (4:1) vor zwei Wochen auch am Samstagabend (20.45 Uhr im LIVETICKER) beim AC Mailand fehlen.

Das Berufungsgericht des italienischen Fußball-Verbandes wies den Antrag des Tabellenführers der Serie A TIM, die Sperre des Ex-Stuttgarters von zwei auf ein Spiel zu reduzieren, am Samstag ab.

Khedira war gegen den Turiner Stadtrivalen wegen Schiedsrichterbeleidigung in der 87. Minute des Feldes verwiesen worden. Drei Minuten vor der Pause hatte der 29-Jährige noch zum zwischenzeitlichen 2:0 getroffen. Zuletzt hatte Khedira wegen des Platzverweises bereits das Heimspiel gegen den FC Empoli (1:0) verpasst.

Die Serie A TIM in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung