Einspruch gegen Sperre abgewiesen

Khedira fehlt Juve gegen Milan

SID
Samstag, 09.04.2016 | 10:54 Uhr
Sami Khedira ist weiterhin wegen Schiedsrichterbeleidigung gesperrt
© getty
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo Verona -
AC Mailand
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Serie A
Bologna -
Crotone
Serie A
Genua -
Sampdoria
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Atalanta -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand

Weltmeister Sami Khedira wird Juventus Turin nach seiner Roten Karte im Derby gegen den FC Turin (4:1) vor zwei Wochen auch am Samstagabend (20.45 Uhr im LIVETICKER) beim AC Mailand fehlen.

Das Berufungsgericht des italienischen Fußball-Verbandes wies den Antrag des Tabellenführers der Serie A TIM, die Sperre des Ex-Stuttgarters von zwei auf ein Spiel zu reduzieren, am Samstag ab.

Khedira war gegen den Turiner Stadtrivalen wegen Schiedsrichterbeleidigung in der 87. Minute des Feldes verwiesen worden. Drei Minuten vor der Pause hatte der 29-Jährige noch zum zwischenzeitlichen 2:0 getroffen. Zuletzt hatte Khedira wegen des Platzverweises bereits das Heimspiel gegen den FC Empoli (1:0) verpasst.

Die Serie A TIM in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung