Ohrfeige während einer Derby-Partie

Gattuso schlägt seinen Assistenten

Von SPOX
Donnerstag, 07.04.2016 | 15:53 Uhr
Gennaro Gattuso entschuldigte sich nach der Partie für die Ohrfeige
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der ehemalige Fußballprofi Gennaro Gattuso, heute Trainer des drittklassigen Vereins AC Pisa, hat seinem Rüpel-Image aus aktiven Zeiten alle Ehre gemacht. Im Derby gegen Spal 2013 Ferrera (2:1) ohrfeigte Gattuso seinen Assistenten mitten im Spiel.

Gennaro Gattuso, der zwischen 1999 und 2012 335 Spiele für den AC Milan absolvierte und das Trikot der italienischen Nationalmannschaft 73 Mal trug, steht seit August 2015 an der Seitenlinie des AC Pisa.

Im Spiel gegen den ungeliebten Rivalen Spal war Gattuso so unzufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft, dass er seinen Assistenten, dem er scheinbar die Schuld daran gab, während des Spiels an der Seitenlinie ohrfeigte.

Der Assistent reagierte gelassen und ließ sich nichts anmerken, Gattuso entschuldigte sich nach der Partie und verwies auf die hitzigen Emotionen in einem Derby. Der AC Pisa liegt nach 29 Spieltagen auf dem zweiten Tabellenplatz der Lega Pro Girone B und hat weiterhin gute Chancen auf den Aufstieg in die Serie B.

Hier geht's zum Video!

Gennaro Gattuso im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung