Essien: Milan dementiert Ebola-Gerücht

SID
Montag, 13.10.2014 | 10:37 Uhr
Milan dementiert die Gerüchte um eine Ebola-Erkrankung von Michael Essien
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der 18-malige Meister AC Mailand hat Gerüchte um eine Ebola-Erkrankung seines ghanaischen Mittelfeldstars Michael Essien entschieden zurückgewiesen.

"Diese Meldungen entsprechen nicht der Wahrheit und entbehren jeglicher Grundlage", teilte der Klub mit: "Der AC Mailand lehnt diese Berichterstattung kategorisch ab." Zuvor hatten mehrere afrikanische Medien berichtet, der 31-Jährige sei an Ebola erkrankt und befinde sich in Behandlung.

Auch Essien, der seit Januar 2014 bei Milan unter Vertrag steht, widersprach entsprechenden Meldungen. "Ich bin fit und sehr gesund. Die Internet-Gerüchte um eine Ebola-Erkrankung sind falsch. Darüber sollte man keine Witze machen", schrieb WM-Teilnehmer Essien bei "Twitter".

Michael Essien im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung