Montag, 13.10.2014

Mittelfeldspieler gesund

Essien: Milan dementiert Ebola-Gerücht

Der 18-malige Meister AC Mailand hat Gerüchte um eine Ebola-Erkrankung seines ghanaischen Mittelfeldstars Michael Essien entschieden zurückgewiesen.

Milan dementiert die Gerüchte um eine Ebola-Erkrankung von Michael Essien
© getty
Milan dementiert die Gerüchte um eine Ebola-Erkrankung von Michael Essien

"Diese Meldungen entsprechen nicht der Wahrheit und entbehren jeglicher Grundlage", teilte der Klub mit: "Der AC Mailand lehnt diese Berichterstattung kategorisch ab." Zuvor hatten mehrere afrikanische Medien berichtet, der 31-Jährige sei an Ebola erkrankt und befinde sich in Behandlung.

Auch Essien, der seit Januar 2014 bei Milan unter Vertrag steht, widersprach entsprechenden Meldungen. "Ich bin fit und sehr gesund. Die Internet-Gerüchte um eine Ebola-Erkrankung sind falsch. Darüber sollte man keine Witze machen", schrieb WM-Teilnehmer Essien bei "Twitter".

Michael Essien im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Michael Essien spielt momentan in Indonesien

Frau von Michael Essien kauft italienischen Drittligaklub

Michael Essien atte in der Vergangenheit mit zahlreichen Knieverletzungen zu kämpfen

Milan: Essien-Transfer droht zu platzen

Michael Essien (l.) wechselt ablösefrei nach Mailand

Seedorf: "Essien ist ein Kämpfer"


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 30. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.