Wegen politischer Spannungen

Keine Gästefans bei Serbien-Albanien

SID
Sonntag, 12.10.2014 | 23:29 Uhr
Die Serbischen Fans werden in Belgrad unter sich sein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Das brisante EM-Qualifikationsspiel zwischen den Fußball-Nationalmannschaften aus Serbien und Albanien findet am Dienstag in Belgrad ohne Gästefans statt. Das teilte der serbische Verband FSS am Sonntagabend mit.

Laut FSS-Angaben haben sich beide Nationalverbände im Gegenzug außerdem darauf geeinigt, dass zum Rückspiel 2015 in Albanien keine serbischen Anhänger nach Tirana reisen. Der FSS verwies darauf, dass die Europäische Fußball-Union (UEFA) eine solche Handhabung empfohlen habe.

Hintergrund der Maßnahme sind die belasteten Beziehungen zwischen beiden Nationen. Der Kosovo mit seiner großen albanischen Bevölkerung gehörte lange Zeit dem früheren Jugoslawien und später auch noch Serbien an, ehe 1999 ein Krieg um die Region zur späteren Unabhängigkeit des Gebietes führte.

Alle Infos zur EM-Quali 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung