Erster Titel seit 22 Jahren

Napoli holt Coppa Italia - Del Piero verabschiedet

SID
Sonntag, 20.05.2012 | 23:22 Uhr
Torjäger Edinson Cavani (M.) brachte Napoli per Elfmeter in Führung
© Getty
Advertisement
Serie A
AS Rom -
Lazio
Serie A
Neapel -
AC Mailand
Serie A
Crotone -
Genua
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus

Der SSC Neapel hat den ersten Titel seit 22 Jahren gewonnen. Im Pokalfinale setzte sich das Team von Trainer Walter Mazzarri am Sonntagabend mit 2:0 (0:0) gegen Meister Juventus Turin durch.

Die Treffer erzielte der Uruguayer Edinson Cavani (63.), der nach einem Foul von Juve-Keeper Storari an Lavezzi den fälligen Elfmeter verwandelte, sowie der Slowake Martin Hamsik (83.). In der Schlussminute sah Juves Stürmer Fabio Quagliarella nach einem Ellbogencheck gegen Aronica die Rote Karte.

Zudem verabschiedete sich Juve-Ikone Alessandro Del Piero nach 706 Pflichtspielen von seiner großen Liebe Juve. Der 37-Jährige, der von Beginn an auf dem Platz stand und in der 68. Minute ausgewechselt wurde, erhält keinen neuen Vertrag und ist bei mehreren Klubs im Gespräch.

1990 war Neapel mit Diego Maradona zuletzt italienischer Meister und hatte zudem den italienischen Supercup geworden. Danach ging es jedoch bergab: 1998 stieg der Klub erstmals in die Serie B ab. 2004 folgte der Konkurs.

Nach der Neugründung wenige Tage später startete der Verein in der dritten Liga und kehrte 2007 in die erste Liga zurück. Der Erfolg ist eng verbunden mit dem finanziellen Engagement des Vereinspräsidenten und Filmproduzenten Aurelio De Laurentiis.

Napoli in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung