Lorient-Trainer Gourcuff verspottet PSG

Von SPOX
Sonntag, 07.08.2011 | 12:30 Uhr
Verlor mit PSG zum Saisonauftakt gegen Lorient: Clement Chantome
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Fehlstart für Paris St. Germain: Am 1. Spieltag der französischen Ligue 1 verlor der neureiche Klub mit 0:1 gegen den FC Lorient. Meister Lille kam wie Marseille nicht über ein Unentschieden heraus.

Die Fans des neureichen PSG müssen zum Saisonauftakt der Ligue 1 gegen Angstgegner FC Lorient eine 0:1-Niederlage verdauen. Julien Quercia traf nach 28 Minuten zum Siegtreffer für die Gäste.

Der für Neuzugänge im Wert von 84 Millionen Euro aufgerüstete Ex-Meister und Top-Favorit enttäuschte seine neuen Geldgeber aus Katar gleich kräftig und musste sich anschließend sogar vom gegnerischen Trainer verspotten lassen.

"Du kannst dir natürlich große Namen kaufen und dich selbst zum Favoriten ausrufen, aber im Fußball zählen andere Werte wie Teamgeist", sagte Lorient-Trainer Christian Gourcuff nach der Partie im Prinzenpark: "Wir haben mit Demut und als Mannschaft gespielt."

Der mediale Hype um das neue Team habe zu viel Druck auf die Pariser Spieler gemacht, meinte Gourcuff und feixte abschließend: "Das ist das klassische Szenario, das bei PSG immer wieder abläuft."

Meister Lille startet mit Remis

Der PSG hatte sogar noch Glück, als Arnold Mvuemba in der 70. Minute nur die Latte traf. Die Pariser lieferten eine behäbige und durchschnittliche Leistung ab, 43-Millionen-Euro-Neuzugang Javier Pastore stieß erst am Wochenende zum Team und stand noch nicht im Kader.

Auch deswegen fordert PSG-Trainer Antoine Kombouare mehr Zeit für seine zusammengewürfelte Truppe. "Es dauert eben, bis man eine Mannschaft aufgebaut hat", so Kombouare: "Das ist eine Herausforderung, aber es gibt keinen Grund zur Panik."

Meister OSC Lille holte in Nancy ein 1:1-Unentschieden. Mathieu Debuchy brachte die Gäste drei Minuten nach der Pause in Führung, doch Abwehrmann Franck Beria unterlief in der 61. Minute ein Eigentor zum 1:1-Endstand.

Auch Marseille spielt unentschieden

Wie gewohnt startete Olympique Marseille eher enttäuschend in die Saison: Im Heimspiel gegen den FC Sochaux gab es ein 2:2-Remis. Sieben Minuten vor dem Pausenpfiff markierte Lucho Gonzalez die Führung für OM.

Doch Sochaux drehte im zweiten Abschnitt innerhalb von 13 Minuten die Partie - Marvin Martin und Vincent Nogueira trafen. Nur drei Minuten nach dem 1:2 rettete Loic Remy mit seinem Treffer den Punktgewinn der Gastgeber.

Lyon vorzeitiger Tabellenführer

Olympique Lyon darf sich zusammen mit Montpellier (3:1 gegen Auxerre) vorzeitiger Tabellenführer nennen. In Nizza gewann OL nach 0:1-Rückstand mit 3:1. Lisandro Lopez glich nach elf Minuten das Führungstor der Hausherren durch Anthony Mounier aus.

Bafetimbi Gomis (33.) brachte die Gäste auf die Siegerstraße, Maxime Gonalons machte 16 Minuten vor dem Ende den Deckel auf einen ungefährdeten Sieg.

Ligue 1: Der 1. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung