Perfekt! Javier Pastore geht zu Paris St. Germain

SID
Samstag, 06.08.2011 | 19:16 Uhr
Javier Pastore (r.) war in der letzten Saison einer der besten Spieler in der Serie A
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Paris St. Germain hat pünktlich zum Saisonstart den argentinischen Mittelfeld-Regisseur Javier Pastore von US Palermo verpflichtet. Das gaben die Franzosen auf seiner Homepage bekannt.

Der 22 Jahre alte Spielmacher, an dem auch der FC Chelsea sowie andere europäische Topklubs interessiert waren, wechselt für die französische Rekordablösesumme von 42 Millionen Euro von Italien nach Frankreich.

Der bisherige Rekord lag bei 33,5 Millionen Euro, die PSG im Jahr 2000 für Nicolas Anelka an Real Madrid überwies.

Pastore, der bei den Franzosen einen Fünfjahresvertrag unterschrieb, erzielte in der vergangenen Saison in 35 Spielen für Palermo in der Serie A insgesamt elf Tore.

Javier Pastore im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung