Drama um Costa: Chelsea fordert Einsatz

Von SPOX
Dienstag, 15.08.2017 | 12:48 Uhr
Diego Costa will offensichtlich einen Wechsel zu Atletico Madrid erzwingen
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)

Diego Costa verweilt derzeit in Brasilien. Der spanische Nationalstürmer möchte offensichtlich eine Rückkehr zu Atletico Madrid forcieren. Sein aktueller Arbeitgeber, der FC Chelsea, knüpft die Erfüllung seines Wunsches jedoch an Forderungen.

Ähnlich wie im Clinch zwischen Ousmane Dembele und Borussia Dortmund sollen die Blues einen Wechsel ihres Stürmers zwar nicht kategorisch ausschließen, jedoch will Antonio Conte seinen Schützling nicht einfach so ziehen lassen.

Wie der Guardian berichtet, verlangt der FC Chelsea, dass Costa wieder am Training teilnimmt, sich in Wettkampfform bringt und um seinen Stammplatz in der Elf des amtierenden englischen Meisters kämpft. Erst dann wolle man sich dem Bericht zufolge mit Costas Wunsch auseinandersetzen.

Costa scheint allerdings weiterhin pokern zu wollen. Der Faktor Zeit spielt für ihn. Der 29-Jährige ist offenbar sogar gewillt, notfalls ein Jahr in Brasilien zu bleiben und auf sein Gehalt zu verzichten. Costas Vertrag bei den Blues ist noch bis 2019 datiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung