Fussball

Alkoholfahrt: Firmino muss Strafe zahlen

Von SPOX
Roberto Firmino ist nach einer Alkoholfahrt bestraft worden

Roberto Firmino vom FC Liverpool kostet seine Alkoholfahrt an Heiligabend umgerechnet rund 23.000 Euro. Zu einer entsprechenden Geldstrafe (20.000 Pfund) verurteilte das Amtsgericht in Liverpool den 25 Jahre alten Schützling von Teammanager Jürgen Klopp. Zudem wurde Firmino die Fahrerlaubnis für ein Jahr entzogen.

"Ich möchte mich beim Klub, dem Trainer, den Teamkollegen und den Fans entschuldigen. Was ich getan habe, war falsch, ich habe ein schlechtes Beispiel abgegeben", sagte Firmino, der aus dem Fehler "lernen" will: "Es wird nicht wieder vorkommen."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der frühere Hoffenheimer Bundesligaprofi war an Weihnachten unter Alkoholeinfluss am Steuer seines Autos erwischt worden. Nach der Kontrolle wurde er vorübergehend in Gewahrsam genommen. Firmino räumte die gegen ihn vorgebrachten Vorwürfe vor Gericht ein.

Roberto Firmino im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung