Fussball

Medien: Guardiola plant Umbruch im Sommer

Von Ben Barthmann
Pep Guardiola plant bei Manchester City den Umbruch

Die Krise ist bei Manchester City ausgerufen worden, Pep Guardiola steht im Kreuzfeuer. Der Katalane plant wohl, den Kader im Sommer auf den Kopf zu stellen.

Viele Gerüchte rankten sich im vergangenen Sommer um Manchester City. Pep Guardiola vertraute letztlich einem Großteil des Kaders und verstärkte sich nur an speziellen Stellen.

Dies scheint er nun zu bereuen, so der Telegraph, der von einem Umbruch im Sommer spricht.

Demnach sollen die Citizens neben mindestens einem neuen Torhüter auch auf zahlreichen anderen Positionen aktiv werden.

Zwei Außenverteidiger, zwei Innenverteidiger, einen Mittelfeldspieler und einen weiteren Stürmer soll sich Guardiola auf die Wunschliste geschrieben haben.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gerüchte gibt es unzählbare. Virgil van Dijk wird seit geraumer Zeit gehandelt, er spielt beim FC Southampton als Innenverteidiger. Ryan Bertrand, ebenfalls von den Saints, steht wohl auch auf der Liste sowie Danny Rose und Kyle Walker von den Tottenham Hotspur.

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung