Conte: "Costa ist glücklich bei Chelsea"

Von SPOX
Freitag, 20.01.2017 | 16:55 Uhr
Diego Costa liebäugelte zuletzt mit einem Wechsel nach China
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Trainer Antonio Conte ist sich sicher, dass Diego Costa bei Chelsea bleiben möchte, und verkündete zudem, dass der Stürmer am Wochenende in den Kader zurückkehren wird.

Costa soll an einem Transfer in die Chinese Super League zu Tianjin Quanjin interessiert sein, einen Abschied des 28-Jährigen schloss Conte aber zumindest in naher Zukunft aus. "Ich denke, dass der Spieler bei Chelsea bleiben möchte. Er ist glücklich, bei uns zu spielen. Die Idee China liegt ihm fern", so der Italiener auf der Pressekonferenz am Freitag.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Während eine Meinungsverschiedenheit mit Conte als Grund für die Abstinenz von Costa beim Ligaspiel gegen Leicester City gesehen wird, berichtet der Coach von einer Rückenverletzung des Stürmers. "Ich lese viele Spekulationen über Diego, aber im Moment ist es am wichtigsten, dass er mit uns trainiert und keine Schmerzen hat."

Die Beschwerden seien inzwischen überstanden, sodass Costa für das Spiel gegen Hull City am Sonntag (17.30 Uhr im LIVE-TICKER) wieder zur Verfügung steht. Ob er dann allerdings von Beginn an spielen werde, wollte Conte nicht verraten: "Das werden wir sehen. Ich möchte dem Gegner keinen Vorteil geben."

Diego Costa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung