Fussball

Medien: Costa nach Streit nicht im Kader

Von SPOX
Diego Costa traf in 19 Premier League-Spielen 19-mal

Wie die englische Tageszeitung Daily Mail berichtet, soll es einen "heftigen Streit" zwischen Chelsea-Trainer Antonio Conte und seinem Starstürmer Diego Costa gegeben haben.

Der Spanier hat offenbar seit drei Tagen nicht mit dem Team trainiert und reist dem Bericht zufolge auch nicht mit zum Auswärtsspiel am Samstag gegen Leicester City (Sa., 18.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER).

Die offizielle Begründung vonseiten des Angreifers sind Rückenschmerzen, die Hauptgegenstand des Disputs gewesen sein sollen. Denn die medizinische Abteilung der Blues soll seiner Darstellung, nach der die Schmerzen mit seinen immer wiederkehrenden Muskelproblemen zusammenhängen, entschieden widersprechen. Demnach soll Costa eine Pause gefordert und im Anschluss eine Meinungsverschiedenheit mit Conte gehabt haben.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sky Sport berichtet indes von einem Megaangebot aus China für den 28-Jährigen. Dem Bericht zufolge soll ein bisher unbekannter chinesischer Klub ihm 658.000 Euro in der Woche bieten, was ihn zu einem der bestbezahlten Spieler der Welt machen würde. Sky Italia will im Zuge des Streits gehört haben, wie Conte "Geh nach China" gerufen hat.

Diego Costa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung