ManUtd: Marcus Rashford erinnert sich an seine Zeit bei WBA

Rashford mit Erfurcht vor West Brom

Von SPOX
Mittwoch, 02.11.2016 | 10:12 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Marcus Rashford von Manchester United ist gerade erst 19 Jahre alt geworden und hat dennoch schon mächtig Eindruck hinterlassen in der Premier League. Gegenüber der Sun spricht das Offensivjuwel über die bisher schwierigsten sportlichen Momente seiner noch jungen Karriere. Das Stadion The Hawthorns von West Bromwich Albion blieb ihm besonders prägend in Erinnerung.

"Das Auswärtsspiel bei West Brom war besonders schwierig" erinnert sich Rashford und nennt Gründe: "Die Art wie dort Fußball gespielt wird, zusammen mit den Fans im Rücken. Das hat es uns richtig schwer gemacht, ins Spiel zu finden". In besagtem Spiel verlor United mit 0:1 gegen die Baggies.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Am 17. Dezember dieses Jahres treten die Red Devils wieder auswärts bei WBA an.

Alle Infos zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung