Dienstag, 01.11.2016

Liverpool: Karius greift zu neuen Methoden

Karius macht Rugby-Training

Jürgen Klopp hat mal wieder mit einer außergewöhnlichen Maßnahme für Aufsehen gesorgt. Sein neuer Torhüter, Loris Karius, bekommt im Moment Rugby-Training, um sich besser an die härtere Gangart in der Premier League zu gewöhnen, nachdem der Deutsche bei hohen Bällen zuletzt Defizite offenbarte.

Dabei verwendete Liverpools Torwarttrainer John Achterberg Rugby Tackle Pads, die es Karius erschweren, sich Richtung Ball zu bewegen. So soll eine ähnliche Situation wie im Spiel simuliert werden, wenn Karius zwischen mehereren Angreifern versuchen muss, eine Flanke abzufangen oder wegzufausten.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Loris muss sich an die Gegebenheiten gewöhnen, dass sechs, sieben Spieler um ihn herum sind", erklärte die ungewöhnliche Maßnahme. "Keiner geht dir aus dem Weg. So ist das eben für Torhüter in der Premier League."

Karius wechselte im Sommer aus Mainz zum FC Liverpool. In seinen ersten fünf Premier-League-Spielen kassierte der 23-Jährige bislang fünf Gegentreffer, darunter drei nach Standardsituationen. Zuletzt fing sich Karius bei Crystal Palace zwei Gegentreffer von James McArthur nach ruhenden Bällen.

Alle Infos zum FC Liverpool

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.