Manchester City: Rekordangebot für Messi?

Von SPOX
Sonntag, 20.11.2016 | 10:55 Uhr
Manchester City plant angeblich ein Rekordangebot für Lionel Messi
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Manchester City plant laut dem englischen Mirror, Lionel Messi mit einem Rekord-Transferpaket von umgerechnet 233 Millionen Euro von Barcelona zum Team seines Ex-Coachs Pep Guardiola zu locken. Demnach könnte City um die 135 Millionen Euro an Ablöse zahlen und dem fünfmaligen Weltfußballer seine Dienste darüber hinaus mit satten 582.000 Euro pro Woche fürstlich vergüten.

Wie der Mirror am Samstagabend weiter berichtete, sei City seit der Verpflichtung Pep Guardiolas in der Pole Position, den argentinischen Stürmer unter Vertrag zu nehmen, sollte er den FC Barcelona verlassen wollen. Sein Vertrag läuft noch bis 2018. Nach jüngsten Berichten der Marca ließ Messi dem Klub nach langen Überlegungen im Juni mitteilen, sein Arbeitspapier vorerst nicht verlängern zu wollen. Sollte das wahr sein, dürfte Barcelona wenig Lust haben, sich die wohl spektakulärste Transferablöse der Geschichte entgehen zu lassen und Messi lieber bereits 2017 transferieren.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im Rennen um La Pulga sollen laut Mirror neben den Citizens außerdem weitere finanzkräftige Vereine wie Paris St. Germain und der Premier-League-Konkurrent FC Chelsea sein. Die Nase vorne habe aber wohl der Klub aus Manchester, denn angeblich sei City-Coach Guardiola versprochen worden, unbegrenzte Geldmittel zur Verfügung zu bekommen, um sich ein Team zusammenstellen, das sowohl die Premier League als auch die Champions League dominiert.

Die Verpflichtung eines Spielers wie Messi wäre für dieses Ziel natürlich der größtmögliche Schritt und die Diskussionen um ungezügelte Transfersummen in England bekämen einmal mehr neuen Zündstoff.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung