Tuchel: RB kann Deutschlands Leicester sein

SID
Samstag, 19.11.2016 | 23:55 Uhr
Thomas Tuchel und der BVB siegten am Samstag gegen Bayern
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Trainer Thomas Tuchel von Borussia Dortmund traut dem neuen Tabellenführer RB Leipzig sogar den Meistertitel zu. "Letztes Jahr hatten wir in England das Phänomen Leicester City. Leipzig kann exakt den gleichen Weg gehen. Das ist meine Überzeugung, wenn ich sie spielen sehe", sagte Tuchel nach dem 1:0 (1:0) des BVB im Spitzenspiel gegen Bayern München am Samstag.

Der Aufsteiger Leipzig steht durch die Niederlage des Rekordmeisters erstmals an der Bundesliga-Spitze, als erster ostdeutscher Klub seit Hansa Rostock 1991. 39 Spieltage und 425 Tage lang hatten die Bayern die Tabellenführung zuvor inne gehabt. "RB Leipzig ist keine Eintagsfliege, sondern absolut ernstzunehmen", sagte Tuchel: "Das ist zu vergleichen mit dem, was letztes Jahr in England passiert ist." Allerdings äußerte er Zweifel, "ob sie sich über Jahre oben halten können".

Leicester City, Abstiegskandidat der Vorsaison, hatte im Mai sensationell den Titel in der Premier League geholt. In der laufenden Spielzeit sind die Foxes tief abgestürzt.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Alles zum BVB

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung