Wenger: Wilshere könnte Arsenal trainieren

Von SPOX
Samstag, 10.09.2016 | 14:02 Uhr
Jack Wilshere ist momentan an Bournemouth ausgeliehen
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Jack Wilshere zieht momentan das Trikot des AFC Bournemouth über. Doch nach Ablauf der Leihe kehrt der zentrale Mittelfeldmann im Juni 2017 zum FC Arsenal zurück. Arsene Wenger hofft, dass er bei den Cherries wichtige Spielpraxis sammeln kann.

Jeden Zweifel über die Zukunft des englischen Nationalspielers bei den Hauptstädtern will der Trainer im Keim ersticken. Auf die Frage, ob er sich den 24-Jährigen als Kapitän vorstellen könne, setzte Wenger noch einen drauf: "Ja. Bestimmt wird er eines Tages auch auf meinem Stuhl sitzen. Er ist ein richtiges Fußball-Genie, er versteht Fußball. Er hat es in seinen Genen", erklärt er gegenüber The Guardian.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wenger verlieh seinen Spieler nicht, weil er nicht an seine Fähigkeiten glaubte, sondern, weil er schlicht und einfach nicht die nötige Zeit hätte, bis Wilshere nach seiner Verletzungspause wieder zu seinen alten Kräften zurückfindet.

"Ich versuche immer, die Interessen des Klubs und der Spieler zu vereinbaren. Auch in diesem Fall. Es kommt eben nicht immer so, wie man es sich vorstellt. Aber er ist ein richtiger Arsenal-Mann. Ich hoffe, dass er 40 Spiele absolvieren kann und dann zurückkommt und für uns spielt", erklärte Wenger weiter.

Jack Wilshere im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung