Jose Fonte beim FC Arsenal und Manchester United im Gespräch

Medien: United und Arsenal buhlen um Fonte

Von SPOX
Mittwoch, 17.08.2016 | 09:19 Uhr
Jose Fonte ist einem Wechsel zu den Red Devils scheinbar nicht abgeneigt
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Manchester United muss sich im Werben um Southamptons Kapitän Jose Fonte nun auf Konkurrenz vom FC Arsenal einstellen. Jose Mourinho würde seinen Landsmann gerne ins Old Trafford lotsen, doch nun haben offenbar auch die verletzungsgebeutelten Gunners ihre Fühler nach dem Innenverteidiger ausgestreckt.

Wie englische Medien berichten, ist der 32-Jährige einem Wechsel nach Manchester nicht abgeneigt, obwohl ihm die Saints einen neuen Vertrag angeboten haben, mit dem er zum am besten bezahlten Spieler seiner Mannschaft aufgestiegen wäre. Southampton will den Abwehrmann aber nur ziehen lassen, wenn man gleichzeitig Ersatz finden sollte.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Da kommt nun Marcos Rojo ins Spiel, den die Red Devils dem Premier-League-Konkurrenten nach Informationen der Sun als Tauschobjekt angeboten haben, nachdem der Argentinier bislang noch keinen Fuß bei United fassen konnte. Ob Fonte, der noch einen Vertrag bis 2018 besitzt, den Klub dennoch verlassen darf, ist jedoch ungewiss.

Trainer Claude Puel hatte betont, dass der Routinier in der kommenden Saison auf alle Fälle in Southampton spielen soll. Doch auch Arsenal ist noch händeringend auf der Suche nach einem Innenverteidiger, nachdem Per Mertesacker und Gabriel Paulista langfristig ausfallen. Dort ist jedoch Shkodran Mustafi der Favorit.

Jose Fonte im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung