Kaboul: "Freue mich auf die Saison"

SID
Freitag, 19.08.2016 | 23:47 Uhr
Younes Kaboul spielt jetzt für Watford
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Der FC Watford hat sich die Dienste von Sunderlands Younes Kaboul gesichert. Der Innenverteidiger unterschrieb einen Dreijahresvertrag beim Ligakonkurrenten.

"Ich bin sehr glücklich, ein Teil von Watford zu sein und freue mich auf die Saison", sagte Kaboul und fügte hinzu: "Hier gibt es einige gute Spieler und ich bin sehr selbstbewusst. Der Klub hat letztes Jahr eine starke Saison gespielt. Wir wollen das Erreichte fortsetzen und noch besser werden."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Der Klub um Trainer Walter Mazzarri soll für den Defensivmann 4,6 Millionen Euro an die Black Cats überwiesen haben und mit Hochdruck an einem weiteren Deal mit Roberto Pereyra von Juventus Turin arbeiten.

Watford im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung