Fussball

Medien: West Ham pokert um Zaza

Von SPOX
Wohin zieht es Simone Zaza

Der Wechsel von Gonzalo Higuain zu Juventus Turin beschleunigt das Stürmer-Roulette in Europa weiter. Ein Wechsel von Simone Zaza, der angeblich auch vom VfL Wolfsburg umworben war, wird immer wahrscheinlicher. Nun ist auch West Ham United in den Poker eingestiegen.

Eigentlich waren sich West Ham und der AC Milan bereits bezüglich Carlos Bacca einig. Die Rossoneri hatten bereits einem Angebot von ca. 32 Millionen Euro zugestimmt, doch der Wechsel von Gonzalo Higuain zu Juventus Turin hat den Transfer vorerst platzen lassen.

Bacca soll sich laut der Daily Mail nun nämlich in Gesprächen mit dem SSC Neapel befinden, wo er die Lücke des Argentiniers schließen könnte. Der Klub soll bereits rund 20 Millionen Euro plus Omar El Kaddouri geboten haben.

Verfolge West Ham in der kommenden Saison live auf DAZN

Mit Higuain wurde Simone Zaza nun ein weiterer Konkurrent vor die Nase gesetzt, was wiederum die Hammers auf den Plan rief. Laut der englischen Tageszeitung bemüht sich West Ham jetzt auch um Zaza. Die Londoner sollen Juventus auch schon ein Angebot von rund 24 Millionen Euro vorgelegt haben.

Auch Wolfsburg ist an dem Stürmer interessiert. Allerdings soll sich Zaza nicht einen Wechsel zum VW-Klub wünschen. Neben den Deutschen soll auch Crystal Palace Interesse besitzen, sich aber in erste Linie um Christian Benteke bemühen.

Simone Zaza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung