AFC Wimbledon in dritter Liga

Sechster Aufstieg in 14 Jahren

SID
Dienstag, 31.05.2016 | 13:48 Uhr
Der AFC Wimbledon gewann in den Playoffs gegen Plymouth Argyle
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Der AFC Wimbledon hat den Aufstieg in die dritte englische Liga geschafft und seine märchenhafte Geschichte fortgeschrieben. Der Verein bezwang am Montag im Playoff-Finale der League Two Plymouth Argyle mit 2:0.

Der Verein gründete sich 2002 von Fans neu, nachdem sein traditionsreicher, aber insolventer Vorgänger FC Wimbledon ins 90 Kilometer entfernte Milton Keynes umgezogen war. Der AFC musste zunächst in der 9. Liga neu starten und machte nun den sechsten Aufstieg in 14 Jahren perfekt.

Torschütze Akinfenwa zu dem Triumph: "Das ist der Stoff, aus dem Träume sind. Ein Tor schießen, gewinnen. Es ist ein wunderbares Gefühl."

Besonders brisant: In der kommenden Saison trifft Wimbledon in der 3. Liga auf den Erzrivalen Milton Keynes Dons, der aus der Championship abgestiegen ist.

Alles zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung