Schwedens Nationalmannschaft

Hamren kritisiert alle - außer Ibra

SID
Dienstag, 31.05.2016 | 13:10 Uhr
Eric Hamren hat sein Team stark kritisiert - Zlatan Ibrahimovic ausgenommen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Schwedens Nationaltrainer Erik Hamren hat mit ungewohnt scharfer Kritik auf das 0:0 seiner Elf im Test am Montagabend gegen Slowenien reagiert.

"Wir haben einen Weltklasse-Abschlussspieler im Team", sagte Hamren hinterher und meinte seinen Kapitän und Superstar Zlatan Ibrahimovic, der gegen die Balkan-Kicker geschont worden war.

"Die Übrigen", äußerte der Trainer, "sollten ihre Chancen auch mal nutzen. Wir müssen einfach besser darin werden, die sich bietenden Gelegenheiten zu verwerten. Sonst wird es bei der Europameisterschaft mehr als schwer für uns."

Schweden trifft bei der EM in der Vorrundengruppe E auf Irland, Italien und Belgien.

Alles zur EM 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung