Kane: "Wir können jeden schlagen"

Von Roman Ahrens
Donnerstag, 03.03.2016 | 17:09 Uhr
Harry Kane steht bei 16 Saisontoren
© getty
Advertisement
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Mit der 1:0 Schlappe im Auswärtsspiel bei West Ham United verpassten es die Tottenham Hotspur, mit Leicester City an der Spitze der Premier League nach Punkten gleichzuziehen. Die Niederlage und drei Punkte Rückstand sind für Harry Kane aber kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken.

Vor dem Spitzenspiel und London-Derby gegen den FC Arsenal (Sa., 13.45 Uhr im LIVETICKER) versicherte der Stürmer, noch genügend Reserven für den Schlussspurt in der Premier League zu besitzen. "Natürlich haben wir genug Energie für den Rest der Saison, wir sind eines der fittesten Teams der Liga. Wenn sich darauf jemand verlassen kann, dann wir", so Kane.

Angesichts der eigenen Heimstärke - die letzten drei Spiele an der White Hart Lane konnten die Spurs für sich entscheiden - müsse man gegen die Gunners einfach so weiterspielen wie bisher.

Jeder ist schlagbar

Kane, der mit 16 Saisontoren maßgeblichen Anteil an Tottenhams Höhenflug hat, betonte die breite Brust des Tabellenzweiten. "Wir haben Selbstvertrauen. Wir glauben, dass wir jeden Gegner schlagen können."

Den Druck, mit einem Sieg mal wieder an der Spitze zu stehen, wollte der Engländer indes nicht als Entschuldigung für die Pleite bei den Hammers gelten lassen. "Jeder redet darüber, aber wir spielen einfach von Spiel zu Spiel", meinte Tottenhams Nummer Zehn.

Harry Kane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung