"Werden unser Bestes geben"

Von SPOX
Donnerstag, 03.03.2016 | 10:10 Uhr
Nemanja Matic im Spiel gegen Newcastle United
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

"Es ist noch alles möglich", ist sich Nemanja Matic sicher. Der Verteidiger des FC Chelsea erlebt mit den Blues eine unruhige Saison. Doch obwohl die Londoner derzeit nur auf dem zehnten Tabellenplatz der Premier League rangieren, glaubt der Mittelfeldspieler, dass der Europapokal noch zu erreichen ist. Sogar die Qualifikation für die Champions League hält Matic für realistisch.

"Wir haben ein starkes Team", erklärte der 27-Jährige Chelsea TV mit Blick auf die oberen vier Plätze. "Es wird schwierig, sie einzuholen, aber wir werden unser Bestes geben, um jedes Spiel zu gewinnen", sagte Matic, der die restlichen Saisonspiele mit Selbstvertrauen angehen will: "Ich weiß, dass es schwierig wird, vielleicht unmöglich, aber im Fußball kann alles passieren."

In der Liga empfängt Chelsea am Samstag Stoke City, bevor nächste Woche der Kracher gegen Paris Saint-Germain in der Champions League ansteht. "Wir müssen von Spiel zu Spiel schauen, einen Schritt nach dem anderen machen. Dann werden wir sehen, wo wir am Ende stehen", so Matic.

Alles zum FC Chelsea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung