Medien: Van Gaal bleibt United-Trainer

Von SPOX
Mittwoch, 09.03.2016 | 14:13 Uhr
Laut englischen Medienberichten wird Louis van Gaal auch nächstes Jahr United-Trainer sein
© getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Trotz der Spekulationen um Jose Mourinho als möglichen Nachfolger, will Manchester United offenbar an Louis van Gaal festhalten und mit ihm in sein drittes und vertraglich letztes Jahr gehen.

Dies will der Mirror aus dem näheren Umfeld des Holländers erfahren haben. Demnach wird van Gaal Trainer der Red Devils bleiben, auch wenn er eine Top-4-Platzierung und die damit verbundende Champions-League-Qualifikation verpassen würde.

Vielmehr plant van Gaal mit den Klub-Verantwortlichen bereits die nächste Saison und geht potentielle Sommer-Transfers durch. Mourinho würde zudem nicht als Nachfolger in Frage kommen, da den Vereinsbossen um den Vorstandsvorsitzenden Ed Woodward und der Glazer-Familie dessen Art missfällt.

Da die Liste möglicher Kandidaten neben Mourinho kurz ist, gilt es als sicher, dass van Gaal in sein letztes Vertragsjahr geht. Danach soll der 64-Jährige von Vereins-Ikone Ryan Giggs beerbt werden.

Louis van Gaal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung