Ausweg für Cech in Rom?

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 03.12.2014 | 12:57 Uhr
Auftritte wie gegen Arsenal bleiben in dieser Saison eine Seltenheit für Petr Cech
© getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Seit der Rückkehr von Thibaut Courtois an die Stamford Bridge hütet Petr Cech nicht mehr den Kasten des FC Chelsea. Englische Medien spekulieren nicht zum ersten Mal über einen Abgang. Diesmal: Der AS Rom.

Einem Bericht der "Daily Mail" zufolge steht der 32-Jährige für gut 10 Millionen Euro zum Verkauf. Jose Mourinho dementierte kürzlich eingegangene Angebote aus Paris, Madrid und Mailand, weshalb das englische Tagesblatt über einen Wechsel in die ewige Stadt spekuliert.

Demnach wollen die Römer beim Erreichen des Achtelfinals in der Königsklasse investieren und sind nicht vollends zufrieden mit der derzeitigen Besetzung aus Morgan de Sanctis und Lukasz Skorupski. Ein weiteres Transferziel für den Winter soll Vlad Chiriches von den Tottenham Hotspur sein - beide Spieler wären für die Champions League einsatzberechtigt.

Petr Cech im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung