Ramsey-Einsatz gegen City fraglich

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 10.09.2014 | 14:32 Uhr
Aaron Ramsey (l.) steht gegen City auf der Kippe
© getty

Der FC Arsenal bangt vor dem am Samstag anstehenden Spitzenspiel in der Premier League gegen Meister Manchester City um Mittelfeldspieler Aaron Ramsey. Der Waliser verletzte sich in der EM-Qualifikation gegen Andorra (2:1) am Knöchel und droht auszufallen.

Ramsey musste am Dienstag beim Auftaktsieg der Waliser in der Schlussminute angeschlagen von Trainer Chris Coleman vorsorglich vom Platz genommen werden. Der 23-Jährige humpelte vom Feld und trieb damit den Arsenal-Anhängern die Sorgenfalten ins Gesicht. Ein Einsatz gegen die Citizens ist fraglich.

"Er hat einen Schlag abbekommen und ist dabei umgeknickt", so Coleman nach dem Spiel. Der Nationaltrainer sagte: "Hoffentlich ist er am Wochenende wieder fit für Arsenal, aber wir müssen abwarten, was die nächsten 24 bis 48 Stunden bringen."

Die Verletzung des Mittelfeldmanns war der unschöne Schlusspunkt eines Spiels, das nach den Vorstellungen der Waliser gar nicht auf dem Untergrund hätte angepfiffen werden dürfen. Der stumpfe Kunstrasen in Andorra sorgte für Ärger bei den Gästen. "Als wir darauf trainiert haben, ist mir das Herz in die Hose gerutscht", so Coleman.

Aaron Ramsey im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung