Blocken Spurs Holtby-Wechsel?

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 16.01.2014 | 10:41 Uhr
Lewis Holtby könnte eine wichtige Rolle im Draxler-Transfer spielen
© getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Die Tottenham Hotspur wollen offenbar um jeden Preis verhindern, dass sich Erzrivale Arsenal Schalkes Julian Draxler schon im Winter schnappt. Daher könnten die Spurs jetzt sogar einen Wechsel von Lewis Holtby zurück nach Gelsenkirchen verhindern.

Schon im vergangenen Sommer ermöglichte Tottenham dem Lokalrivalen die Verpflichtung von Real Madrids Mesut Özil, nachdem Gareth Bale von den Spurs zu den Königlichen gewechselt war. Laut dem "Mirror" will Tottenham eine Wiederholung dieses Szenarios unbedingt verhindern.

Seit einigen Tagen ist Arsenals Interesse an Julian Draxler vom FC Schalke konkreter geworden, Medienberichten zufolge wollen die Gunners den Offensivmann noch im Winter verpflichten und sind bereit, dafür 45 Millionen Euro zu zahlen.

Schalke soll im Gegenzug an einem Rückkauf von Tottenhams Lewis Holtby, der erst vor einem Jahr zu den Spurs gewechselt war, interessiert sein. Nationalmannschaftskollege Per Mertesacker erklärte bereits gegenüber SPOX: "Solche Spieler sind hier herzlich willkommen."

Das will Tottenham-Boss Daniel Levy jetzt offenbar verhindern und Arsenal, indem er Schalke den möglichen Ersatz versagt, einen vorzeitigen Draxler-Wechsel verbauen. Nach der Saison allerdings kann Draxler Schalke für die festgeschriebene Ablösesumme von 45,5 Millionen Euro verlassen.

Lewis Holtby im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung