Giefer wird wohl Nachfolger

Kein neuer Vertrag für Hildebrand

SID
Donnerstag, 16.01.2014 | 12:47 Uhr
Timo Hildebrand (r.) stand in der Hinrunde in zwölf Bundesliga-Spielen im Tor der Schalker
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Schalke 04 plant die kommende Saison ohne Torhüter Timo Hildebrand. Der Vertrag mit dem 34-Jährigen wird nicht verlängert, das bestätigten die Königsblauen nun offiziell. Der Routinier hatte seinen Platz im Gehäuse am Ende der Hinrunde an Ralf Fährmann verloren.

Die Schalker bedankten sich beim ehemaligen Nationalkeeper und erklärten den Entschluss. "Timo Hildebrands Verpflichtung im Oktober 2011 war sehr wichtig für den FC Schalke 04. Mit seinen sportlichen Leistungen hat er einen wichtigen Anteil an den Erfolgen der vergangenen zweieinhalb Jahre mit Platz drei und vier in der Bundesliga, dem Einzug ins Achtelfinale in der Champions League und dem Erreichen des Viertelfinales in der Europa League gehabt. Zudem hat er sich immer mit dem FC Schalke 04 identifiziert und dies unmissverständlich zum Ausdruck gebracht, sich zudem stets im Sinne der Mannschaft und des Teamgedankens verhalten", betont Schalkes Manager Horst Heldt.

"Unsere Aufgabe ist es jedoch, bei Verträgen vor allem Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Hier wollen wir uns auf der Position des Torhüters anders aufstellen und haben dies Timo nun mitgeteilt. Ich bin mir allerdings ganz sicher, dass dies an seinem tadellosen Engagement für Schalke 04 bis zum Saisonende nichts ändern wird", so Heldt weiter.

Giefer soll Nachfolger werden

Ein Nachfolger soll laut "Kicker"-Informationen bereits feststehen: Fabian Giefer vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf soll ablösefrei kommen und auf Schalke einen bis 2018 datierten Vertrag erhalten. Doch auch in diesem Punkt fehlt noch die Bestätigung der Klub-Verantwortlichen.

Hildebrand, der nach eigener Aussage noch drei, vier Jahre spielen will, war 2007 mit dem VfB Stuttgart deutscher Meister geworden. Bei der Heim-WM 2006 stand er als dritter Torwart im Aufgebot der DFB-Elf. Nach seinem Wechsel zum FC Valencia (2007) ging es für Hildebrand bergab. Weitere Stationen waren 1899 Hoffenheim (2009 bis 2010) und Sporting Lissabon (2010 bis 2011).

Timo Hildebrand im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung