FA Cup: City feiert Schützenfest

SID
Mittwoch, 15.01.2014 | 23:38 Uhr
Negredo (l.) und Dzeko (m.) trafen beide gleich doppelt
© getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Manchester City hat erwartungsgemäß die vierte Runde des FA Cup erreicht. Nach dem Remis im Ewood Park vor gut einer Woche schlugen die Citizens im Wiederholungsspiel die Blackburn Rovers in beeindruckender Manier mit 5:0 (1:0). Edin Dzeko und Alvaro Negredo schnürten dabei jeweils einen Doppelpack.

Manchester City - Blackburn Rovers 5:0 (1:0)

Tore: 1:0 Negredo (45.+1), 2:0 Negredo (47.), 3:0 Dzeko (67.), 4:0 Agüero (73.), 5:0 Dzeko (79.)

Dabei erinnerte das Spiel in Halbzeit eins stark an das erste Aufeinandertreffen. City tat sich schwer und kam gegen den gut gestaffelten Zweitligisten kaum zu Torchancen. Erst Alvaro Negredo (wie im ersten Spiel) ließ die Citizens in der ersten Minute der Nachspielzeit (wie im ersten Spiel) aufatmen.

Doch wo vor elf Tagen noch ein überragender Paul Robinson im Rovers-Kasten und ein Patzer von Costel Pantilimon das kleine Fußballwunder ermöglichten, sahen die Gäste aus Blackburn kein Land mehr. Negredo sorgte mit einem herrlichen Lupfer direkt nach Wiederanpfiff für die frühe Entscheidung, danach brachen bei den Gästen alle Dämme.

Zwei Mal der in der ersten Hälfte noch komplett abgemeldete Edin Dzeko und Sergio Agüero, der bei seinem langersehnten Comeback 50 Sekunden nach seiner Einwechslung netzte, schossen den Zweitligisten in Grund und Boden. Mit dem siebten Spiel in der laufenden Saison, in dem City fünf oder mehr Tore gelangen, ziehen die Sky Blues in die nächste Runde ein und treffen dort auf den FC Watford mit dem Deutschen Alexander Merkel.

Manchester City im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung