Laudrup: Chelsea wollte mich

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 09.10.2013 | 20:33 Uhr
Michael Laudrup hat bestätigt, dass der FC Chelsea ihn als Trainer verpflichten wollte
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Jose Mourinho ist seit dieser Saison zurück an der Seitenlinie des FC Chelsea - fast wäre es aber anders gekommen. Michael Laudrup, Trainer des Premier-League-Konkurrenten Swansea City, hat bestätigt, von den Londonern kontaktiert worden zu sein.

"Jemand von Chelsea wollte wissen, ob ich verfügbar wäre", sagte Laudrup der portugiesischen Sportzeitung "A Bola". Der Däne betonte allerdings, es hätte kein konkretes Angebot gegeben - wohl auch wegen seines kurz zuvor verlängerten Vertrags.

"So oder so, ich hatte bereits Swansea mein Wort gegeben, den Verein nicht zu verlassen", stellte der 49-Jährige klar. Im März verlängerte Laudrup sein Arbeitspapier bei den Walisern um ein weiteres Jahr bis Juni 2015. Der Kontrakt soll eine Ausstiegsklausel in Höhe von knapp zwölf Millionen Euro beinhalten.

Der dänische Erfolgstrainer, der 2012 auf Brendan Rodgers folgte, gewann gleich in seiner ersten Saison bei den Swans den League Cup. Somit ist das Team in dieser Saison für die Teilnahme an der Europa League berechtigt.

Michael Laudrup im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung