Di Canio-Nachfolger gefunden

Sunderland holt Uruguayer Poyet

SID
Dienstag, 08.10.2013 | 11:42 Uhr
Hat allen Grund zur Freude: Der neue Sunderland-Coach Gus Poyet
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Sunderland, Tabellenletzter der englischen Premier League, hat den Uruguayer Gus Poyet als neuen Teammanager verpflichtet.

Der 45-Jährige tritt die Nachfolge des Italieners Paolo di Canio an, der am 22. September entlassen wurde. "Wir haben viele Kandidaten auf Herz und Nieren geprüft und glauben, in Gus den Richtigen gefunden zu haben.

Wir heißen ihn in Sunderland willkommen", sagte Klub-Besitzer Ellis Short. Sunderland hat in dieser Saison in der Premier League in sieben Spielen erst einen Punkt geholt.

Der AFC Sunderland im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung