Fussball

Galatasaray hat Europa League fast sicher

SID
Wesley Sneijder erzielte das Tor zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung

Weltmeister Lukas Podolski hat mit Galatasaray Istanbul in der Süper Lig die Qualifikation für die Europa League vor Augen.

Der türkische Rekordmeister gewann am 32. Spieltag 2:0 (2:0) gegen Osmanlispor FK und eroberte zumindest bis Montag den dritten Rang vom Lokalrivalen Fenerbahce. Platz vier, der zur Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der Europa League berechtigt, ist Galatasaray nur noch theoretisch zu nehmen.

Podolski, der Istanbul nach der Saison Richtung Japan verlässt, wurde in der 59. Minute für den ehemaligen Bundesliga-Profi Eren Derdiyok (Bayer Leverkusen, 1899 Hoffenheim) eingewechselt. Die Tore erzielten Wesley Sneijder (24.) und Sinan Gümüs (35.).

Alle internationalen Fußball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung