Fussball

Pokal-Aus für Titelverteidiger Galatasaray

SID
Podolski ist aus dem türkischen Pokal ausgeschieden

Weltmeister Lukas Podolski ist mit Titelverteidiger Galatasaray Istanbul im Achtelfinale des türkischen Pokals ausgeschieden. Beim Liga- und Stadtrivalen Basaksehir unterlag der Tabellendritte der Süper Lig am Samstagabend mit 1:2 (0:2).

Mustafa Pektemek traf doppelt für die Hausherren (15., 27.), bei denen der prominente Winterzugang Emmanuel Adebayor sein Debüt feierte. Für Gala konnte der Ex-Leverkusener Eren Derdiyok nur noch verkürzen (90.+2). Podolski spielte unauffällig, in der 88. Minute sah der Angreifer die Gelbe Karte.

Alles zu Galatasaray Istanbul

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung