Rapid-Fans fordern Ablösung von Büskens

SID
Donnerstag, 27.10.2016 | 13:40 Uhr
Mike Büskens steht nicht gerade hoch in der Gunst der Rapid-Anhänger
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Fans des österreichischen Rekordmeisters Rapid Wien haben vehement die Ablösung des deutschen Cheftrainers Mike Büskens gefordert. Beim 4:0 (3:0)-Auswärtssieg der Grün-Weißen im Pokal-Achtelfinale beim Zweitligisten Blau-Weiß Linz postulierten die Anhänger auf einem riesigen Spruchband: "Dieses Trainerteam ist einer Rapid nicht würdig.

Auf einem weiteren Transparent stand zu lesen: "Ausmisten. Jetzt."

Rapids Sportdirektor Andreas Müller, der einst gemeinsam mit Büskens für den Bundesligisten Schalke 04 spielte, kommentierte die Proteste in einem TV-Interview eher gelassen: "Es geht nicht um einzelne Personen, sondern um den Verein. Dass Fans ihren Unmut äußern, nehmen wir so hin. Wichtig ist, dass sie die Mannschaft unterstützen. Und das haben sie heute hervorragend gemacht."

Vor dem Erfolg gegen Linz hatte Rapid über einen Monat lang keinen Pflichtspiel-Sieg mehr einfahren können. Eine 0:2-Niederlage am Sonntag im Derby gegen Austria Wien brachte das Fass bei den Anhängern offenbar zum Überlaufen.

Rapid Wien im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung