Real Madrid-Coach Zinedine Zidane schwärmt von Nacho Fernandez

Zidane: "Tor wird in die Geschichte eingehen"

Von SPOX
Donnerstag, 27.10.2016 | 12:31 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Real-Trainer Zinedine Zidane war begeistert, James Rodriguez schlug ungläubig die Hände über dem Kopf zusammen und Torschütze Nacho Fernandez wusste gar nicht wirklich, wie er jubeln sollte. Der 26-jährige Abwehrspieler erzielte beim 7:1-Sieg im Pokal gegen Cultural Leonesa ein absolutes Traumtor.

Ohne die Superstars Cristiano Ronaldo, Gareth Bale und Karim Benzema gaben sich die Königlichen gegen den Tabellenführer der dritten Liga keine Blöße. Doch Nachos Tor überstrahlte alles. "Das war nicht normal", sagte Zidane nach dem Spiel.

"Es ist ein Tor, das in die Geschichte eingehen wird", meinte der Coach. Nach einer Flanke von James ging der Verteidiger volles Risiko und nahm den Ball spektakulär per Seitfallzieher.

Real Madrid im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung